Entstehung des Vereins

Die Idee, einen Verein zu gründen, schwelte schon lange. Es ging darum, den Ansatz etwas von der Person Bernd Reiners zu lösen. Er wollte nicht mehr der einzige „Lehrende“ sein – und KOF auch in verschiedene Winkel Deutschlands bringen. Es ging dabei um die Verbreitung der Methode, Qualitätssicherung und das Entwickeln von Standards.

Spruchreif wurde die Idee des Vereins im ersten Einjährigen, weil es so viele nette und begeisterte Teilnehmer*innen gab, die sich auch langfristig für die Idee begeistern konnten und engagieren wollten. So stammen die Gründungsmitglieder aus dem ersten Einjährigen und aus früheren Kursen. KOFfer*innen aus allen Teilen Deutschlands wurden angefragt, die verschiedene Grundqualifikationen und therapeutische Zusatzausbildungen mitbringen sollten.

 

Ab 2015 traf man sich in Köln (anfangs in der Privatpraxis von Marcus Rasting, einem engen Freund von Bernd Reiners, seines Zeichens Psychoanalytiker) und überlegte, wie die Idee KOF weiter zu verbreiten sei. Bis zur Gründung des Vereins waren einige Treffen und viele bürokratische Hürden zu nehmen, bis der Verein im November 2017 in Aachen im Vereinsregister eingetragen wurde und die Gemeinnützigkeit anerkannt wurde.

 

Inzwischen trifft sich der Vorstand zweimal jährlich, einmal im Zusammenhang mit der Mitgliederversammlung in Köln, für die uns freundlicherweise die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren die Räume zur Verfügung stellt.

Willkommen bei DGKOF e.V.

© 2018 DGKOF e.V. Deutschland Erstellt mit Wix.com

Kontaktieren sie uns unter